Rückenschmerzen verschwinden

Am Freitagnachmittag, den 21. April haben uns meine jüngste Schwester, ihr Mann und deren Kinder besucht. Bevor sie weg fuhren, fragte ich, ob jemand Schmerzen im Körper hätte. Daraufhin sagte mein Schwager, er hätte Rückenschmerzen.
Wir beteten für ihn, aber er konnte danach noch nichts spüren.
Da bekam ich den Impuls seine Armlängen auf Differenz zu überprüfen. Tatsächlich gab es eine Armlängendifferenz von ca. 1 cm. Sein linker Arm war also kürzer.
Ich befahl sogleich göttliche Ordnung in seinen gesamten Körper im Namen Jesu und sein linker Arm begann zu wachsen und ist gleich lang wie sein rechter Arm geworden.
Wir waren alle sehr erstaunt. Noch mehr war ich erstaunt, als er direkt danach erzählte, dass er beim Gebet Wärme verspürt hatte, die von linken Schulter aus zum Handgelenk strömte und zugleich auch ein leichtes Ziehen in dieselbe Richtung. Es sagte auch, dass er direkt danach ein sehr schönes Gefühl im Körper gehabt hatte.
Preis, Lob und Dank gebühren nur Ihm, Jesus Christus. Halleluja. Amen.

15. Mai 2017 Von Paul Sch., Mannheim

Wir nutzen Cookies!

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Webseite Cookies auf Ihrem Gerät speichert. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die die Webseite verwendet, um die eingebauten Funktionen zu verbessern und Ihren Besuch effizient zu gestalten.

Klicken Sie auf  "Akzeptieren", um sich eine voll funktionsfähige Webseite anzusehen, oder informieren Sie sich zunächst über die Details unserer Cookies, des Impressums sowie der Datenschutzbestimmung.