Probleme nach Hundebiss werden geheilt

Eine Frau wurde von einem Hund in den Knöchel gebissen. Einen Tag später hatte sie Kopfschmerzen, Frösteln, allgemeines Krankheitsgefühl und Wundschmerzen vom Biss. Nach Gebet waren die Kopfschmerzen, das Frösteln und das allgemeine Krankheitsgefühl verschwunden. Die Wundschmerzen waren besser geworden. Ein paar Tage später habe ich noch einmal für die Wundschmerzen gebetet und sie wurden noch besser.

Karina H., Friedrichskoog, 19. Juni 2017

Wir nutzen Cookies!

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Webseite Cookies auf Ihrem Gerät speichert. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die die Webseite verwendet, um die eingebauten Funktionen zu verbessern und Ihren Besuch effizient zu gestalten.

Klicken Sie auf  "Akzeptieren", um sich eine voll funktionsfähige Webseite anzusehen, oder informieren Sie sich zunächst über die Details unserer Cookies, des Impressums sowie der Datenschutzbestimmung.