Hörvermögen wird hergestellt

Dann ist meinen Bruder aufgefallen, dass der Mann ein Hörgerät hat. Er fragte ihn, ob wir dafür beten könnten. Er konnte schlecht hören.

Nach dem ersten Gebet konnte er etwas besser hören. Wir haben noch einmal gebetet und dann hat er die Hörgeräte raus genommen. Seine Frau sagte nur, er sie nicht verstehen könne, wenn er seine Hörgerät nicht drin hat. Er hat sich zu seiner Frau umgedreht und sagte, er könne sie jetzt verstehen.

Dann hat die Frau gefragt, ob wir auch für sie beten könnten. Sie könne die Worte nicht richtig verstehen, weil sie im Kopf die Buchstaben nicht versteht und es für sie sehr anstrengend sei. Ich habe ihre Hand genommen und sie meinte dann, dass sie ab der Hälfte des Gebets  auf einmal alles verstehen konnte. Als wenn ein Schalter umgelegt worden wäre. Wir konnten dann von der Liebe Jesu erzählen. Preist den Herrn.

17. Juli 2017 Von Patrick B., Porta Westfalica

Wir nutzen Cookies!

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Webseite Cookies auf Ihrem Gerät speichert. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die die Webseite verwendet, um die eingebauten Funktionen zu verbessern und Ihren Besuch effizient zu gestalten.

Klicken Sie auf  "Akzeptieren", um sich eine voll funktionsfähige Webseite anzusehen, oder informieren Sie sich zunächst über die Details unserer Cookies, des Impressums sowie der Datenschutzbestimmung.