Gott tut Wunder – Microcephalie (angeborene Erkrankung) geheilt

Als sich dann mit fünf Monaten herausstellte, dass sich ihr Gehirn nicht richtig entwickelte, wurde die Situation noch schwieriger und belastender. Die Diagnose war „ Microcephalie “und der behandelnde Arzt sagte zu mir : „ Frau O., das können Sie vergessen! Jasmin ist schwer behindert. Sie wird nicht laufen oder selbständig essen oder reden können. Geben sie sie zurück, das können sie ihrem Sohn nicht antun, Sie werden für ihn keine Zeit mehr haben.“

Das haben wir natürlich nicht übers Herz gebracht und Jasmin blieb bei uns. Wir setzten unsere ganze Hoffnung auf das Eingreifen Gottes und Seine übernatürliche Hilfe. Er allein könnte Jasmin heilen.

Und so war es tatsächlich. Was kein Arzt für möglich gehalten hat wurde tatsächlich Realität. Jasmin wurde vollständig geheilt. Allerdings nicht von heute auf morgen sondern in einem langsamen jahrelangen Prozess, in dessen Verlauf wir oftmals entmutigt und verzweifelt waren. Aber wir haben auch immer den Trost und die Nähe Gottes gespürt und viel Unterstützung von unseren Geschwistern im Glauben bekommen.

Heute ist Jasmin eine gesunde, junge Frau, die Jesus von Herzen liebt und Ihm mit großer Freude dient.

6. Oktober 2017 Von Gabi O., Herrenberg

Wir nutzen Cookies!

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Webseite Cookies auf Ihrem Gerät speichert. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die die Webseite verwendet, um die eingebauten Funktionen zu verbessern und Ihren Besuch effizient zu gestalten.

Klicken Sie auf  "Akzeptieren", um sich eine voll funktionsfähige Webseite anzusehen, oder informieren Sie sich zunächst über die Details unserer Cookies, des Impressums sowie der Datenschutzbestimmung.