Befreiung von Rückenschmerzen

Eine ca. 25jährige Patientin kommt Mitte August 2019 in die Praxis. Sie ist sehr ängstlich und wirkt bedrückt. Sie hat starke Schmerzen im Rücken, eine Lungenentzündung und es besteht die Gefahr einer Embolie. Nachdem ich sie gefragt hatte, ob ich für sie beten dürfte, willigte sie ein.

Ich fragte sie, wofür ich denn beten solle. Sie sagte, sie habe an elf Wirbelkörpern jeweils einen Bandscheibenvorfall, dies würde sie am meisten stören. Nachdem ich zweimal für sie gebetet hatte, waren die Schmerzen völlig weg. Dies hatte sie völlig irritiert. Sie kommt demnächst nochmals wieder, nach der Heilung war sie nicht mehr aufnahmefähig.

Frank F., Oldenburg, August 2019

Wir nutzen Cookies!

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Webseite Cookies auf Ihrem Gerät speichert. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die die Webseite verwendet, um die eingebauten Funktionen zu verbessern und Ihren Besuch effizient zu gestalten.

Klicken Sie auf  "Akzeptieren", um sich eine voll funktionsfähige Webseite anzusehen, oder informieren Sie sich zunächst über die Details unserer Cookies, des Impressums sowie der Datenschutzbestimmung.