Baby ist komplett gesund

Ein mir bekanntes Ehepaar aus dem Iran hat ein fünfzehnjähriges, mehrfach behindertes Kind. Vor einigen Jahren kamen Sie zum Glauben an Jesus Christus und leben seit dem mit ihm.

Dann wurde die Frau erneut schwanger und sollte vor einem Jahr ihr zweites Kind gebären. Doch die Ärzte gingen davon aus, dass sie dieses Kind mit hoher Wahrscheinlichkeit tot gebären wird. Und falls es doch lebt, würde es nicht wirklich atmen können und schwerst behindert sein. Man riet ihr dazu, dass Kind noch so kurz vor der Geburt abzutreiben.

Außer mir beteten noch einige andere Menschen für das Kind in ihrem Bauch. Die Frau selbst stellte sich gegen den Rat aller Ärzte und Oberärzte und meinte, ihr Kind würde leben und gesund sein.

Als es zur Geburt kam, war dieses Kind das Einzige von allen an dem Tag geborenen Kindern, dass aus voller Kehle den ersten Lebenston abgab und bis heute voller Leben bei seinen Eltern wohnt. Danke Jesus, dass es besser ist, dir zu folgen, als den unheilverkündenden Prognosen von Ärzten. Du bist unser Arzt! Und dein Wort sagt, dass wir durch die Striemen von Jesus geheilt sind.

27.04.2019, Markus K., Freudenstadt

Wir nutzen Cookies!

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Webseite Cookies auf Ihrem Gerät speichert. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die die Webseite verwendet, um die eingebauten Funktionen zu verbessern und Ihren Besuch effizient zu gestalten.

Klicken Sie auf  "Akzeptieren", um sich eine voll funktionsfähige Webseite anzusehen, oder informieren Sie sich zunächst über die Details unserer Cookies, des Impressums sowie der Datenschutzbestimmung.

Du brauchst (Heilungs-)Gebet?
Suche auf unserer "JGLM-Karte" nach einer Person in deiner Nähe.

Wenn keine Person in deiner Nähe ist, kannst du
auch gern unser Gebetstelefon nutzen:
Telefon: 06353 / 980 27-11