HalsschmerzenRückenschmerzenMigräneBauchschmerzenKopfschmerzenZahnschmerzenKnieschmerzenGliederschmerzen

Bandscheibenvorfall verzögert geheilt

Im Sommer erzählten mir Gäste in dem Hotel, in dem ich arbeite, dass sie ihre Abreise aus gesundheitlichen Gründen um einen Tag vorverlegen müssen. Es war ein älteres Ehepaar und ich hatte schon beobachtet, wie der Mann nur sehr schwerfällig die Treppen ging. Mit dem Wunsch für sie beten zu können, fragte ich nach der Krankheit und erfuhr, dass es sich um einen Bandscheibenvorfall handelte, der dem Mann große Schmerzen bereitete. Vor allem die Nächte seien eine Qual, hieß es. Daraufhin erklärte ich, dass ich schon viele Heilungen durch Gebet erlebt habe und gerne auch für den Mann beten möchte. Die Frau war sofort begeistert und dankbar für das Angebot. Also betete ich für den Mann an Ort und Stelle.

Am nächsten Tag hatte ich wieder Dienst und half dem Ehepaar beim Auschecken. Leider war die Nacht schrecklich gewesen und es hatte sich keine Verbesserung eingestellt. Ich war traurig, dass es sich nicht gebessert hatte aber ermutigte sie weiterhin dran zu bleiben und erklärte, dass ich weiterhin für sie beten würde.

Drei Monate später war das Ehepaar wieder zu Gast in unserem Hotel. Freundlich sprachen sie mich an: “Erkennen Sie uns?”. Sie erinnerten mich daran, dass ich für den Mann gebetet hatte. “Seit dem Gebet hat sich der Zustand meines Mannes stetig gebessert. Schauen Sie mal, wie er jetzt die Treppen läuft.” Problemlos lief der Mann die Treppe auf und ab. “Vielen, vielen Dank für Ihr Gebet. Es hat wirklich was bewirkt!”, betonten sie dankbar. Ich war begeistert und dankte Gott für diese Heilung.

Mich ermutigte dieses Erlebnis vor allem, weil die Wirkung von Gebet nicht immer sofort sichtbar ist und wir dazu tendieren aufzugeben oder zu meinen, es hätte nichts gebracht. Häufig sehen wir nicht die Früchte von Gebet, dass wir für viele Menschen beten, aber wir dürfen darauf Vertrauen, dass Sein Wort nie leer zurückkehrt, sondern vollbringt, wozu es ausgesandt worden ist. Gebet ist mächtig und wir sollten die Kraft davon nicht unterschätzen.

Schmerzen aufgrund von Bandscheibenvorfällen übers Telefon geheilt

Ich habe für eine Dame über das Gebetstelefon gebetet, die vor 6 Jahren einen Schlaganfall hatte und insgesamt 3 Bandscheibenvorfälle mitgemacht hat. Die Frau hatte so starke Schmerzen, dass sie sich manchmal erbrechen musste. Nach einigen Tagen war sie zum ersten Mal schmerzfrei. Danke Jesus!!!

Niere geheilt!

Es ist schon bemerkenswert, gestern war mein Schwager erstmals schmerzfrei (Nierenstau) und sein Urin auch erstmals ohne Blut. Meine Schwägerin war total überrascht darüber und ist jetzt absolut begeistert von Jesus und möchte mehr lernen. Halleluja!!

Bewahrung bei Kellertreppensturz

Auf dem Weg in den Keller fiel ich die Steintreppe (!) runter und noch im Fallen spürte ich, wie sich in meinem Rücken und Knien etwas tat wie eine Heilung. Ich spürte keinen Schmerz, konnte gleich aufstehen und unser Straßeneinsatz danach war super !!!!
Später spürte ich dann doch eine Art Schwellung, die immer stärker wurde. Mein Mann betete Abends noch und als ich heute aufwachte, war der Schmerz komplett weg!!! Halleluja, Jesus!

Bänderriss wird geheilt!

Vor ein paar Tagen kam unsere Sekretärin mit der Krücke zur Arbeit. Auf meine Frage, was mit los sei, hat sie geantwortet, dass sie ihr Band am rechten Fuß gerissen und starke Schmerzen hat. Ich legte meine Hände auf ihr Bein und hielt sie eine Minute so. Ich hatte das Gefühl, als ob Wasser über meine Hände in ihr Bein floss. Dann habe ich meine Hände weggenommen. Sie bewegte ihr Bein, öffnete erstaunt ihren Mund und ihre Augen wurden groß. Sie fragte mich: “Wow! Was haben Sie gemacht?!” Bald war von ihrem alten Zustand keine Spur mehr und sie konnte ohne Krücken gehen. Danke Jesus für die Heilung!

Fußgelenk geheilt

Ein Freund und ich beteten auf dem Heimweg für einen jungen Mann, der schwer humpelte wegen einem gestauchten Fußgelenk. Es wurde zu 100% geheilt.

Er konnte danach ohne Schmerzen springen und humpelte natürlich auch nicht mehr. Danke Jesus.

Ischias verschwindet und Sehprobleme werden verbessert.

Wir waren bei Freunden zum Grillen eingeladen. Dort bekam ich mit, dass einer der Anwesenden starke Schmerzen im Rücken hat (wahrscheinlich Ischias). Wir beteten mehrere Male für den Mann und der Schmerz nahm immer weiter ab, bis er ganz weg war. Er konnte sich jetzt wieder ohne Schmerzen nach unten bis zu den mittleren Schienbeinen Überbeugen. Davor kam er nicht einmal bis zu den Knien.

Als unsere Gastgeberin davon mitbekam, brachte sie ihren Sohn, der stark schielte. Das Schielen beeinträchtigt sein Sehen und musste von ihm unter Anstrengung ausgeglichen werden, was ihn müde machte. Außerdem sollte es durch spezielle Kontaktlinsen oder eine spezielle Brille ausgeglichen werden. Nach mehrmaligem Beten, ging das Sehen so problemlos wie mit den Kontaktlinsen und danach noch besser. Von dem weiteren Verlauf der Heilung habe ich zu diesem Zeitpunkt noch keine Informationen.

Probleme nach Hundebiss werden geheilt

Eine Frau wurde von einem Hund in den Knöchel gebissen. Einen Tag später hatte sie Kopfschmerzen, Frösteln, allgemeines Krankheitsgefühl und Wundschmerzen vom Biss. Nach Gebet waren die Kopfschmerzen, das Frösteln und das allgemeine Krankheitsgefühl verschwunden. Die Wundschmerzen waren besser geworden. Ein paar Tage später habe ich noch einmal für die Wundschmerzen gebetet und sie wurden noch besser.

Schmerzen im Knie verschwinden

Eine Verwandte hat uns im Juni besucht. Sie hatte Schmerzen im rechten Knie. Gleich nach dem Gebet hatte sie gesagt, dass sie im Bein Wärme gespürt hatte und dass die Schmerzen im Knie verschwunden waren. Danke, Jesus 🙂

Magenprobleme verschwinden nach Gebet

Eine Frau bekam kurz nach dem Essen eines Brötchens starke Magenkrämpfe, Druck im Magen, Übelkeit und Kreislaufprobleme. Nach mehrmaligem Gebet verschwanden ihre Symptome, sie fühlte sich nur noch ein wenig schlapp.